Videokampagnen perfekt inszenieren, Teil 3/3

Die Zukunft der Videokampagnen: YouTube-Daten noch optimaler nutzen

1 Übersicht

Die Nutzung von Mobilgeräten und die Wiedergabe von Videos auf mehreren Bildschirmen nehmen rasant zu. Dementsprechend ändert sich auch die Art und Weise, wie wir auf das Internet zugreifen und damit interagieren. Google arbeitet daran, YouTube auf allen Geräten zu verbessern, um mit diesem Trend Schritt zu halten.

2 Die Zukunft der Videokampagnen

Dateneinblicke und Berichte der nächsten Generation von YouTube

Die innovative, cloudbasierte Analyselösung setzt neue Maßstäbe – sowohl was das Generieren aussagekräftiger YouTube-Daten für Werbetreibende als auch den Datenschutz und die Sicherheitsstandards auf Google und YouTube betrifft.

Mit dieser neuen Lösung erhalten Werbetreibende Zugriff auf detaillierte YouTube-Daten zur Leistung ihrer Kampagnen auf verschiedenen Geräten. So können sie besser einschätzen, welche Auswirkung sie auf die vielversprechendsten Kunden haben. Ein Autohersteller könnte beispielsweise aussagekräftige Daten dazu erhalten, welchen Einfluss die auf unterschiedlichen Geräten ausgelieferten YouTube-Anzeigen auf eine bestimmte Zielgruppe haben, z. B. Käufer von SUVs.

Zielgruppe besser erreichen

Mobile Werbung

Über 75 % aller Wiedergaben auf YouTube erfolgen heutzutage über Mobilgeräte und es ist wichtig, dass Sie auf allen Geräten relevante, hilfreiche Anzeigen schalten. Und wir möchten Sie dabei unterstützen, die Effektivität der Kampagnen zu messen und Ihre Zielgruppe auf YouTube zu erreichen.

Ausrichtung auf YouTube-Zuschauer anhand ihres Google-Suchverlaufs

In Zukunft können Werbetreibende Anzeigen basierend auf dem Google-Suchverlauf der YouTube-Zuschauer ausrichten und nicht mehr nur auf deren Aktionen.

So können Werbetreibende Nutzern, die nach einem bestimmten Produkt oder Dienst gesucht haben, zielgerichtete Anzeigen präsentieren. Ein Einzelhändler für Bekleidung könnte beispielsweise potenzielle Kunden, die auf Google nach warmen Mänteln gesucht haben, mit einer Markenkampagne erreichen und genau im richtigen Moment ihr Interesse für seine Winterkollektion wecken.

Umsatzstarke Nutzer auf YouTube über den Kundenabgleich erreichen

Eine weitere interessante Funktion ermöglicht Werbetreibenden, mit eigenen Daten und dem Kundenabgleich die vielversprechendsten Nutzer auf YouTube anzusprechen. Derselbe Einzelhändler für Bekleidung könnte dort beispielsweise Kunden erreichen, die sich registriert haben, um über Sonderangebote in seinen Läden und Onlineshops informiert zu werden.

Nützliche Links