Onlinepräsenz für den australischen Markt anpassen

Leitfaden zur Erschließung des australischen Markts

1 Übersicht

Mithilfe dieses Leitfadens können Sie besser auf Ihre australischen Kunden eingehen. Eine Webpräsenz, die auf die australische Kultur abgestimmt ist, wird von den Kunden positiv aufgenommen und vermittelt einen vertrauenswürdigen Eindruck. Wenn Sie auf diese kleinen, aber wichtigen Details achten, sind Sie für den Start im neuen Markt bestens aufgestellt.

2 Hauptsprache

Die gesprochene und geschriebene Hauptsprache in Australien ist australisches Englisch. Obwohl es sich um ein multikulturelles Land handelt, ist es üblich, Kunden auf Englisch anzusprechen.

Die Schreibweise von australischem und britischem Englisch ist sehr ähnlich, unterscheidet sich aber von amerikanischem Englisch. Im australischen Englisch enthalten manche Wörter beispielsweise ein "u", das es im Amerikanischen nicht gibt.

Hier einige Beispiele:

Australien USA
Favour Favor
Colour Color
Honour Honor

Manche Eigennamen wie die australische "Labor Party" und "Victor Harbor" werden jedoch ohne "u" geschrieben.

Im australischen Englisch wird ein "s" statt des im amerikanischen Englisch üblichen "z" verwendet.

Australien USA
Organise Organize
Maximise Maximize
Stylise Stylize

Tipp

Bestimmte Wörter wie "program" (nicht "programme" wie in britischem Englisch) folgen jedoch der amerikanischen Schreibweise.

Einige in Australien gebräuchliche Wörter sind an britisches, noch mehr allerdings an amerikanisches Englisch angelehnt. Hier einige Beispiele:

Australisches Englisch Britisches Englisch Amerikanisches Englisch
Mobile Phone Mobile Phone Cell Phone
Public holiday Bank holiday Public holiday
Main street High street Main street
ATM Cash machine ATM
Toll-free Freephone Toll-free
Soccer Football Soccer
Taxi Taxi Cab
Autumn Autumn Fall

3 Formales

Sollte der Stil eher förmlich oder zwanglos sein?

Australier drücken sich sowohl in geschriebener als auch in gesprochener Sprache informell aus. Sogar Politiker verwenden eine sehr anschauliche und bildhafte Sprache, wenn sie von der Presse interviewt werden.

Australische Kunden erwarten, dass Sie freundlich und höflich sind. Im Zweifelsfall sollten Sie eine förmlichere, aber freundliche Art der Anrede wählen.

Werbeanzeigen in Australien sind oft informell und humorvoll. Auch Produktbeschreibungen sind meist informell verfasst. Der Schreibstil kann sogar verspielt sein. Für YouTube, Gmail und Google Play wird beispielsweise ein solcher verspielter, informeller Stil verwendet.

Wenn Sie ein Finanzprodukt oder eine juristische Dienstleistung anbieten oder es allgemein um Geld geht, sollten Sie einen förmlichen Stil wählen.

Geschäftsfreundlichkeit in Australien

In der von der Weltbank durchgeführten Studie "Ease of Doing Business" belegt Australien im Jahr 2019 Platz 18 von 190 Ländern.

4 Zahlensysteme und ‑formate

Zahlen

Dezimaltrennzeichen
  • Als Dezimaltrennzeichen wird ein (.) Punkt verwendet, z. B. 1.5 Stunden.
Tausendertrennzeichen
  • Bei Zahlen zwischen 1.000 und 9.000 wird kein Trennzeichen verwendet, z. B. 1524 Personen.

  • Ab 10.000 wird ein Komma (,) verwendet: 10,000, 100,000, 1,000,000, z. B. 19,524 Personen

Telefonnummern
  • Telefonnummern bestehen normalerweise aus einer Ortsvorwahl und einer Nummer mit acht Ziffern: (02) 1234 5678. Mobiltelefonnummern beginnen üblicherweise mit 04 und haben dieses Format: 0412 345 678.

  • Die Landesvorwahl Australiens lautet +61; die 0 vor der Ortsvorwahl wird weggelassen (bei Telefonaten innerhalb Australiens ist die 0 erforderlich),
    z. B. (+61) 2 1234 5678

  • Mobiltelefonnummern lauten z. B. (+61) 123 456 789.

  • Gebührenfreie Telefonnummern haben die Vorwahl 1800.

Gut zu wissen

In Australien werden die Zahlen von 1 bis 9 ausgeschrieben (eins, fünf, neun). Zweistellige Zahlen werden als Ziffern geschrieben, z. B. 12 oder 24. Das Trennzeichen für Zahlenbereiche ist der Halbgeviertstrich (–), z. B. 11–19 Personen.

5 Währungsformat

Die Währung in Australien ist der Australische Dollar. Das Währungszeichen ist $. Der ISO-Währungscode lautet AUD.

Es gibt folgende Geldscheine: 100 $ 50 $ 20 $ 10 $ 5 $.

Stückelung der Münzen: 2 $, 1 $, 50 ¢, 20 ¢, 10 ¢, 5 ¢.

6 Datumsformat

Das Datumsformat in Australien ist TT/MM/JJ, z. B. 24/03/19.

Ausgeschrieben wird das Datum als "24 March 2019" (ohne Kommas oder Ordinale wie th, nd oder st).

Wird beim ausgeschriebenen Datum der Wochentag genannt, so trennt man diesen mit einem Komma ab, z. B. "Monday, 27 March 2019".

7 Stundenformat

Im Allgemeinen wird in Australien das 12-Stunden-Zeitformat verwendet.

In der Alltagsprache und den meisten Kontexten ist das 12-Stunden-Format üblich. Die Uhrzeiten werden so angegeben: 9.35 pm oder 6.21 am.

Das 24-Stunden-Format wird auf allen digitalen Geräten wie Computern, Smartphones und Tablets bevorzugt und ist das Standardformat bei Android. Als Trennzeichen wird ein Doppelpunkt verwendet, z. B. 14:24.

8 Werktage

Die Standardarbeitstage und ‑zeiten sind Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr. Am Wochenende (Samstag und Sonntag) wird nicht gearbeitet.

9 Was auf dem australischen Markt vermieden werden sollte

Jedes Land hat seine eigene Kultur und Traditionen, die es zu beachten gilt, insbesondere bei der Expansion in einen neuen Markt. In Australien gilt die Zahl 13 als Unglückszahl. Dies wird jedoch nicht sehr ernst genommen.

10 Wichtige Lokalisierungstipps

Hier unsere fünf wichtigsten Tipps für eine natürlich klingende Übersetzung:

  1. Beachten Sie die Unterschiede bei der Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie bei Preisen, Datumsformaten, Maßeinheiten, Terminologie usw.

  2. Vermeiden Sie umgangssprachliche Ausdrücke und Redewendungen, die in Ihrer Sprache üblich sind, da sie sich möglicherweise nicht eins zu eins übertragen lassen und in Australien unbekannt sein könnten.

  3. Berücksichtigen Sie kulturelle Unterschiede, damit Sie Ihre australische Zielgruppe nicht verwirren oder gar beleidigen. Vermeiden Sie klischeehafte "australische" Ausdrücke, die dort womöglich gar nicht wirklich verwendet werden.

  4. Passen Sie Ihre Marketingtexte an die australische Zielgruppe an, indem Sie die Texte von einem Muttersprachler gegenlesen lassen, bevor Sie sie veröffentlichen.

  5. Australier kürzen gerne ab. Ein "Barbeque" (Grillfest) wird zu "barbie", der "afternoon" (Nachmittag) zu "arvo", das "breakfast" (Frühstück) zu "brekkie" und die "university" (Universität) zu "uni".

11 Zusätzliche Anleitungen

In unserem Übersetzungsleitfaden für Websites erfahren Sie, worauf Sie bei der Lokalisierung achten müssen.