Favret Mosaici steigert mit globaler Strategie für SEO und soziale Medien die Websitebesuche um 45 %

Wie der italienische Mosaikhersteller mit Google seine Markenbekanntheit steigerte

Ziel

  • Markenbekanntheit in Italien und weltweit steigern
  • Anzahl der Websitebesuche erhöhen
  • Onlinewerbekampagnen entwickeln

Strategie

  • Teilnahme an der Google-Initiative "Eccellenze in Digitale"
  • Umgestaltung der Website mit neuen Inhalten
  • Entwicklung von Marketingaktivitäten für SEO und soziale Medien

Ergebnisse

  • 45 % mehr Websitebesuche
  • 20 % mehr internationale Kontakte

Favret Mosaici hatte sich als Designer und Hersteller traditioneller italienischer Mosaike im Heimatland gut etabliert, wollte aber die Markenbekanntheit im In- und Ausland weiter steigern. Im Rahmen der Google-Initiative "Eccellenze in Digitale" gestaltete das Unternehmen seine Website neu und entwickelte eine globale Marketingstrategie für SEO sowie soziale Medien, um mehr Aufmerksamkeit zu gewinnen. Die Ergebnisse waren sehr positiv: Die Websitebesuche nahmen zu und die Anzahl der internationalen Kontakte stieg um 20 %.

Favret Mosaici wurde 1933 im italienischen Pietrasanta gegründet. Hier werden Mosaike immer noch auf traditionelle Art aus natürlichem Marmor und venezianischer Emaille im hauseigenen Atelier hergestellt.

Das alteingesessene Unternehmen ging 2007 mit seiner ersten Website online. Inzwischen nutzt man bei Favret Mosaici verstärkt digitale Medien, um die Bekanntheit der Mosaike sowohl in Italien als auch international zu steigern.

Das Unternehmen nahm dafür an der Google-Initiative "Eccellenze in Digitale" teil – einer kostenlosen Onlineschulung, die an individuelle Anforderungen angepasst werden kann. Dieses Lernprogramm für digitale Werbung mit insgesamt 23 Kursen bietet Zugriff auf eine Reihe von Videoanleitungen zu verschiedenen Themen, etwa zum Entwerfen einer erfolgreichen und nutzerfreundlichen Website, Verwenden der Suchmaschinenoptimierung (SEO), Entwickeln von Strategien für soziale Medien und zur internationalen Expansion.

"Digitale Tools eignen sich besonders gut, um für Nischenprodukte wie Mosaikdesign zu werben. Sie sind relativ kostengünstig und man erreicht damit eine große Zielgruppe", erläutert Unternehmensinhaber Paolo Favret.

Mithilfe der durch die Schulung erworbenen Kenntnisse gestaltete Favret Mosaici zuerst die Website neu und präsentierte optimierte Inhalte, um die digitale Präsenz zu verstärken. Außerdem wurden anhand der Anleitungen von Google Onlinewerbekampagnen erstellt sowie die globalen Strategien für SEO und soziale Medien verbessert. So erreichte das Unternehmen neue Zielgruppen, die sich für Mosaike interessierten, und konnte seine Anzeigen auf diese potenziellen Kunden ausrichten.

Die Arbeit hat sich ausgezahlt. Dank der optimierten Websiteinhalte stieg die Zahl der Besucher um 45 %, was im Wesentlichen auf die neue Präsenz in den sozialen Medien zurückzuführen war. Darüber hinaus konnte Favret Mosaici die Zahl der internationalen Kontakte erheblich steigern.

"Dank der Google-Initiative 'Eccellenze in Digitale' konnten wir unsere Marketingaktivitäten für SEO und soziale Medien erheblich ausbauen sowie die Zahl unserer internationalen Kontakte um 20 % steigern." Paolo Favret, Inhaber, Favret Mosaici