So verfassen Sie aussagekräftige Stellenbeschreibungen

Jedes Wort zählt

Die Herausforderung

Wenn Sie Ihr Geschäft ins Ausland erweitern möchten, ist das Einstellen neuer Mitarbeiter die wichtigste und größte Herausforderung für Ihr Unternehmen. Jeder neue Kollege wirkt sich auf das Team, die Kultur und die Ausrichtung des Unternehmens aus. Daher lohnt es sich, vor und während des Einstellungsprozesses entsprechende Ressourcen zu konsultieren sowie ausführlich zu recherchieren. Beim Einstellen neuer Mitarbeiter im Ausland ist die Stellenbeschreibung häufig das Erste, das ein Bewerber von einem Unternehmen sieht. Jedes Wort in der Ausschreibung sagt etwas über Ihr Unternehmen aus. Wie schaffen Sie es, einem Bewerber die wichtigsten Informationen zu vermitteln und dabei sein Interesse zu wecken?

Das Ziel

Ihre Stellenbeschreibungen sollten den Umfang und die Zuständigkeiten der Rolle klar umreißen und den Auftrag und Zweck des Unternehmens hervorheben. Sie sollten einfache und neutrale Formulierungen verwenden, die für die Bewerber der internationalen Zielmärkte leicht verständlich sind.

Weitere Informationen

Beim Verfassen von Stellenbeschreibungen sollten Sie sich unabhängig vom Zielmarkt auf vier wichtige Kategorien konzentrieren: Bereich, Rolle, Zuständigkeiten und Voraussetzungen. Laut unseren internen und externen Nutzerstudien ist es am besten, ganz allgemein zu beginnen (was macht dieses Unternehmen?) und dann zu den Einzelheiten überzugehen (was sind die täglichen Aufgaben in dieser Rolle?).