Partnerschaften

Weitere Unterstützung für deine Export Ambitionen

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

alt text

Als Repräsentant und Stimme der Startups in Deutschland engagiert sich der Verband für ein gründerfreundliches Deutschland. Im Dialog mit Entscheidungsträgern in der Politik erarbeitet er Vorschläge, die eine Kultur der Selbstständigkeit fördern und die Hürden für Unternehmensgründungen senken.

Der Startup-Verband wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Als Netzwerk mit über 1.000 Mitgliedern verbindet er Gründer, Investoren, Corporates und deren Freunde miteinander.

Werde auch Mitglied. Melde dich hier an.

  • Female Founders Monitor

alt text

In Kooperation mit Google for Startups veröffentlichte der Startup-Verband im April 2019 den zweiten „Female Founders Monitor“. Dieser versteht sich als die zentrale Studie zur Bedeutung von Frauen für Startup-Gründungen in Deutschland und basiert auf einer Untersuchung von 1.547 Startups. Die Studie stellt die Bedeutung von Gründerinnen, ihre Motive und Herausforderungen in den Mittelpunkt, um wichtige Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu setzen.

Den vollständigen „Female Founders Monitor“ finden Sie hier.

  • Startbase

alt text

Gemeinsam mit der Gruppe Börse Stuttgart hat der Startup-Verband zudem Ende Januar mit Startbase die erste umfängliche, englischsprachige Startup-Plattform in Deutschland ins Leben gerufen.

Es war höchste Zeit eine Plattform auf den Markt zu bringen, die Startups die längst notwendige Sichtbarkeit bietet, einen Beitrag zur Verbesserung der Startup-Finanzierung leistet und Zugang zu den perfekten Innovations- und Kooperationspartnern ermöglicht!

Ziel bei Startbase ist es in Zukunft 90% aller Startups aus Deutschland auf der Plattform zu finden! Für mehr Vermarktung, mehr Funding, mehr Partnerschaften!

Startups mit Sitz in Deutschland können sich schon jetzt auf der aktuellen Plattform VentureZphere registrieren, die dann in Startbase überführt wird und deren Funktionen nutzen.

Melde Dich hier jetzt an.

  • Internationale Präsenz

Auch international ist der Startup-Verband gut vernetzt und engagiert: Sei es durch organisierte Reisen in die Startup-Hotspots der Welt (mehr Informationen hier) , durch Netzwerk-Vertreter in z.B. China oder Afrika (mehr Informationen hier) oder mit dem German Indian Startup Exchange Program – eine vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. initiierte und vom Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) unterstützte nicht-monetäre Plattform zur Stärkung und Förderung der deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen im Startup-Bereich.