Lokalisierung testen und implementieren

Lokalisierte App testen

Testen Sie die App auf den Geräten und Modellen, die in Ihren Zielmärkten am häufigsten verwendet werden. Sehen Sie sich die Benutzeroberfläche genau an und suchen Sie nach Formatierungs- und Darstellungsproblemen. Idealerweise sollte die Überprüfung von Muttersprachlern durchgeführt werden.

Betatest durchführen

Führen Sie vor der Veröffentlichung in wichtigen Ländern einen Betatest durch, um Nutzerfeedback zu erhalten.

Internationales Marketing einplanen

Bereiten Sie eine App-Kampagne und eine länderspezifische Marketingstrategie vor, um gleich nach der Einführung voll durchzustarten. Mit dem Generator für Google Play-Logos können Sie lokalisierte Logos für Websites oder Marketingmaterialien erstellen. Gestalten Sie Bilder für Werbeinhalte mit Screenshots der lokalisierten Version.

Nach der Veröffentlichung internationale Nutzer unterstützen

Analysieren Sie Bewertungen, Rezensionen und Downloadstatistiken, um Probleme zu erkennen, die die Verwendung Ihrer App beeinträchtigen können. Wenn möglich, richten Sie Nutzergruppen oder Foren in der Sprache des Zielmarktes ein.

Nutzerrezensionen durchgehen und beantworten

Sie erfahren dadurch, was Nutzer von Ihrer App halten, können auf Rezensionen reagieren und Probleme direkt beheben, die Sie beim Testen übersehen haben.

Google Play Store-Einträge testen

Sobald Ihr Play Store-Eintrag häufiger von Nutzern der neuen Märkte aufgerufen wird, sollten Sie testen, welche Texte und Grafiken am effektivsten sind. Sie können bis zu fünf Tests gleichzeitig durchführen.

Tip

Weitere Informationen zur Erschließung neuer Märkte sowie Daten zu den wichtigsten Märkten finden Sie im Going Global Playbook.