Synerion erschliesst mit Google Ads neue Märkte für seine Workforce-Management-Lösungen

Ziel

  • Umfassenderes Verständnis der Zielmärkte und höhere Relevanz der Kampagnen
  • Stärkung der Markenbekanntheit ausserhalb Kanadas
  • Ausweitung des Geschäfts in Nordamerika
  • Internationales Wachstum

Strategie

  • Untersuchung des Verhaltens der Nutzer auf den Zielmärkten
  • Erkenntnisse zu Zielgruppen und Kampagnenplanung mit Google Ads
  • Anpassung internationaler Versionen der Website an neue Zielgruppen
  • Zusammenarbeit mit Search Engine People, einer Google Partner-Agentur, zur Beschleunigung des internationalen Wachstums

Ergebnisse

  • Erfolgreiche Einführung in den USA
  • 30 % Umsatzsteigerung in einem Jahr
  • Auf dem Weg zur Verdoppelung des Umsatzes in Nordamerika innerhalb von drei bis fünf Jahren
  • Höchste Verkaufszahlen ausserhalb Kanadas in den USA, Israel, Südafrika und Australien

Synerion, ein kanadischer Anbieter von Geschäftsmanagementlösungen, verzeichnet weltweit über 7.000 Installationen seiner beiden Hauptprodukte Agile Workforce und Enterprise Workforce. Bei der Expansion nach ganz Nordamerika setzte Synerion auf Google Ads, um die grösste Herausforderung zu meistern – in den neuen Märkten wahrgenommen zu werden.

Das im kanadischen Mississauga ansässige Unternehmen stützt sich in ganz Nordamerika auf dezentrale Vertriebsmitarbeiter. Synerion verkauft Software für das Mitarbeitermanagement und Lösungen zum Erfassen der Arbeitszeiten und Anwesenheit von Mitarbeitern, zur Automatisierung von HR-Prozessen und zum Absenzenmanagement für Unternehmen jeder Grösse.

Mitarbeitermanagement ist für Unternehmen in allen Ländern wichtig. Deshalb wusste Synerion, dass es gute Aussichten gab, die beiden Hauptprodukte des Unternehmens (Agile Workforce und Enterprise Workforce) mit Erfolg international zu vertreiben. Eine grundlegende Schwierigkeit war jedoch, dass diese Produkte von den Märkten ausserhalb Kanadas erst "entdeckt" werden mussten. "Wir glauben an die Qualität und Vielseitigkeit unserer Produkte", so Paolo Gilfillan, Director of Sales and Marketing bei Synerion North America. "Unsere grösste Herausforderung besteht darin, wahrgenommen zu werden."

Synerion verfügte bereits über eine tragfähige Onlinemarketingstrategie für Kanada, einschliesslich SEO, Blogs, sozialer Medien und Google Ads-Kampagnen. Als das Unternehmen jedoch 2011 mit dem internationalen Verkauf beginnen wollte, stellte Gilfillan fest, dass er die Strategie anpassen musste, damit sie international funktioniert. Synerion konzentrierte sich vorwiegend auf Inbound-Marketing. Das Unternehmen musste jedoch neue Interessenten ausserhalb Kanadas, die auf seine Produkte stiessen, mit Informationen versorgen, die für ihren lokalen Markt relevant sind.

Deshalb untersuchte Synerion das langfristige Onlinesuchverhalten in verschiedenen Regionen, bevor es den US-Markt erschloss. "Keyword-Optionen sind ein guter Anhaltspunkt für das Interesse bestimmter Märkte", so Gilfillan. "Je nach Markt können sich die Suchbegriffe sehr stark voneinander unterscheiden." Nachdem Synerion das Suchverhalten für jeden Markt untersucht hatte, begann das Unternehmen, unterschiedliche Google Ads-Kampagnen in Kanada und in verschiedenen Regionen Nordamerikas umzusetzen. Jede Kampagne lieferte wertvolle Erkenntnisse dazu, was bei verschiedenen Zielgruppen funktioniert, sodass Synerion die Kampagnen nach Bedarf anpassen konnte.

Das Unternehmen nutzte die mit Google Ads gewonnenen Erkenntnisse ausserdem, um Anpassungen an den internationalen Versionen der Website vorzunehmen. "Das Onlinemarketing stand für uns immer an erster Stelle. Als wir unsere Tätigkeit auf internationale Märkte ausdehnten, wurde es zur Top-Priorität", berichtet Gilfillan.

Mithilfe der Dienste von Search Engine People, einer Google Partner-Agentur, trieb Gilfillan das internationale Wachstum noch schneller voran. "Es kann ein Fehler sein, wenn Unternehmen einfach irgendjemanden mit dem digitalen Marketing beauftragen, von dem sie glauben, dass er sich damit auskennt. Es gibt zahllose professionelle Agenturen für digitales Marketing, die auch für Kleinunternehmen erschwinglich sind", meint Gilfillan. "Suchen Sie nach Agenturen, die sich auf Ihre Ziele und Ihren ROI anstatt auf Ihre Mediakosten konzentrieren."

Diese Strategie hat sich für Synerion bezahlt gemacht, wobei der Umsatz ausserhalb Kanadas in den USA, Israel, Südafrika und Australien am höchsten war und in nur einem Jahr um 30 % stieg. "Der ROI ist unglaublich", so Gilfillan. "Wir planen, die Investitionen in digitales Marketing weiter zu erhöhen." Dieser Erfolg dient als Richtschnur für die nächsten Ziele des Unternehmens. Synerion möchte seinen Umsatz in Nordamerika in den nächsten drei bis fünf Jahren verdoppeln.

Gilfillan ist sich sicher, dass das erfolgreiche Vordringen des Unternehmens in internationale Märkte auf digitalem Marketing basiert. "Digitales Marketing liefert auf kosteneffiziente Weise die Erkenntnisse, die Sie benötigen, um sich an einen Markt anzupassen und den Umsatz schnell zu steigern. Meiner Meinung nach steht das Marketing an erster Stelle, noch vor dem Vertrieb."

"Digitales Marketing liefert auf kosteneffiziente Weise die Erkenntnisse, die Sie benötigen, um sich an einen Markt anzupassen und den Umsatz schnell zu steigern." Paolo Gilfillan, Director of Sales and Marketing, Synerion North America