Was Sie zur Chinesischen Wirtschaft wissen sollten

Die aktuellsten wirtschaftlichen Entwicklungen und Trends

Inhalt und Foto: Aussenwirtschaft Austria

Zweitgrößte Volkswirtschaft, Exportweltmeister, Milliarden-Markt und Topinvestor – Schlagworte, die in den letzten Jahren das Chinabild in Europa nachhaltig geprägt haben. Wenngleich die chinesische Wirtschaft endgültig in der als „neue Normalität“ bezeichneten Phase langsameren Wachstums und wirtschaftlicher Umstrukturierung angekommen ist, bestehen nach wie vor gute - und oft neuartige - Geschäftschancen. Zwar verliert China für reine Lohnfertigungen an Wettbewerbsfähigkeit, gleichzeitig gewinnt das Reich der Mitte jedoch als Absatzmarkt für Waren wie auch für Dienstleistungen an Bedeutung.

Steigende Einkommen, die kontinuierliche Verbesserung der landesweiten Infrastruktur sowie die Modernisierung der Industrie sorgen für anhaltende Nachfrage. Insgesamt verfügen ca. 650 österreichische Unternehmen über ca. 900 Niederlassungen in China und nutzen den Standort China zur strategischen Marktbearbeitung. Hinzu kommen tausende heimische Exporteure, die ihre Produkte erfolgreich nach China verkaufen. China ist Österreichs fünftgrößter Handelspartner und zweitwichtigster Absatzmarkt in Übersee.

Neben der qualitativen Aufwertung der Industrieproduktion und der Steigerung der Fertigungstiefe stehen die Stärkung des Binnenmarktes und des Dienstleistungssektors, die nachhaltige, umweltschonende Entwicklung sowie der infrastrukturelle Ausbau der ländlichen und zentralchinesischen Regionen im Mittelpunkt. Urbanisierung und Globalisierung (Stichwort: „Neue Seidenstraße“) sorgen für Turboeffekte. Daraus entsteht ein Potenzial für Geschäfte, das nur mit guter Marktkenntnis und sorgfältiger Projektplanung ausgeschöpft werden kann. Die Fragmentierung des großen Marktes, steigender Konkurrenzdruck sowie mangelnde Transparenz und Rechtsdurchsetzbarkeit zählen zu den größten Herausforderungen. Eine gründliche Vorbereitung, interkulturelle Kompetenz und der Aufbau eines zuverlässigen Kontakt- und Informationsnetzes sind Schlüssel zum Erfolg.

Damit Ihre Marktbearbeitung in China problemlos abläuft, hat unser Team vor Ort Informationen zu außenhandels- und investitionsrelevanten Fach- und Branchenthemen, die Sie jederzeit bei uns anfordern können. Unsere AußenwirtschaftsCenter in China beraten Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen haben.